Brenner/in

Das Berufsbild des Brenners und der Brennerin kommt vor allem bei der Verarbeitung landwirtschaftlicher Roherzeugnisse wie Obst, Beeren, Kartoffeln, Mais, Roggen zum Einsatz. Aufgabe der Brenner/ -innen ist es überdies, aus Getreide, Kartoffeln oder Obst klaren Branntwein herzustellen. Dazu müssen sie sehr sorgfältig die verschiedenen Verarbeitungsschritte durchführen, um aus Zucker, Hefe und Wasser und anderen Rohstoffen trinkbaren Alkohol zu produzieren.

Darüber hinaus sind Brenner und Brennerin von der Annahme und Beurteilung der Rohstoffe bis hin zur Ablieferung des Brennerzeugnisses in alle notwendigen produktionsbezogenen Abläufe  aktiv involviert. Daher sind sowohl fundierte Kenntnisse über technische Vorgänge bei der Branntweinherstellung als auch praktisches Interesse und Verständnis für den Umgang mit hochwertigen Maschinen erforderlich. Der Brenner bzw. die Brennerin werden vornehmlich in Betrieben der Spirituosenerzeugung und Alkoholbrennereien sowie in der Essigindustrie eingesetzt.