Süßwarentechnologe/in

Der Süßwarentechnologe/ die Süßwarentechnologin gehört zu den verantwortungsvollsten Berufen im Bereich der Produktion. Auf Grund der vielseitigen und umfangreichen Ausbildungsinhalte zählt dieser Beruf zu den begehrten und sicheren Arbeitsplätzen mit einem hohen Qualifikationsniveau in der Süßwaren- und Lebensmittelindustrie. Die Vielzahl der Produktionsschritte und die Überwachung ganzer Produktionslinien stehen für die abwechslungsreiche Einbindung in alle Prozesse der Produktion.

Der Süßwarentechnologe/ die Süßwarentechnologin wird an einer Vielzahl von Maschinen, im Labor, in der Produkteentwicklung und in der Qualitätssicherung eingesetzt und lernt damit die verschiedenen Produkte und deren Herstellungsablauf von A-Z kennen.

Und nicht nur das: Kreativität ist hier gefragt, denn die Unternehmen sind darauf angewiesen, neue Produkte zu entwerfen und zur Marktreife zu bringen. Daran arbeiten Fachkräfte für Süßwarentechnik aktiv mit.

Der Süßwarentechnologe/ die Süßwarentechnologin wird in den Fachrichtungen

  • Schokoladenwaren und Konfekt
  • Bonbons und Zuckerwaren
  • Feine Backwaren
  • Knabberartikel
  • Speiseeis

in den Unternehmen der Süßwaren- und Dauerbackwarenindustrie ausgebildet. Diese Unternehmen zählen heute zu den innovativsten Unternehmen im weltweiten Markt für Zucker- und Schokoladenwaren sowie für Dauerbackwaren.

Umfangreiche Informationen über das Berufsbild des Süßwarentechnologen/ der Süßwarentechnologin, die Ausbildungsinhalte sowie die zahlreichen Weiterbildungsmöglichkeiten finden Sie auch auf der Homepage des Bundesverbandes der Deutschen Süßwarenindustrie e.V..

Die Ausbildungsbörse mit aktuellen Angeboten der Unternehmen der Süßwarenindustrie finden Sie hier.



Besuchen Sie auch die Homepage der Zentralfachschule der Deutschen Süßwarenwirtschaft ZDS

 

Weitere Infomationen finden Sie auch bei der Hochschule Ostwestfalen-Lippe