The place to be - Die ANG beim Deutschen Arbeitgebertag

ANG-Präsidentin Brigitte Faust (M.) mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und BDA-Hauptgeschäftsführer Steffen Kampeter

Mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel und weiteren Akteuren war die Bundesregierung erneut hochrangig beim Deutschen Arbeitgebertag 2016 in Berlin vertreten. Neben den Vertretern der Bundesregierung waren auch prominente Oppositionspolitiker wie Bündnis 90/Die Grünen-Vorsitzender Cem Özdemir und FDP-Chef Christian Lindner beim Deutschen Arbeitgebertag.

ANG-Präsidentin Brigitte Faust, BDA-Präsidiumsmitglied und Vorsitzende des Ausschusses für Arbeitsmarktfragen der BDA, nutzte zusammen mit weiteren Vertretern aus dem ANG-Vorstand das jährliche Großevent zum Netzwerken für die Ernährungsindustrie.

„Auf diesem Arbeitgebertag wurde bewusst die bürokratische Belastung der Unternehmen durch immer neue Vorschriften diskutiert. Ob Entgeltgleichheit, Arbeitnehmerüberlassung oder Arbeitszeit: Die Verhältnismäßigkeit und Praktikabilität muss oberstes Gebot sein, denn für erfolgreiches Wirtschaften müssen Unternehmen sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können. Rechtliche Vorgaben müssen daher für jede Betriebsgröße praktisch umsetzbar sein – dafür stehen wir als Ernährungsindustrie mit unseren vielen tausend Betrieben unterschiedlichster Größe. Der Deutsche Arbeitgebertag bietet innerhalb und am Rande des offiziellen Programms eine perfekte Plattform Zukunftsthemen und Megatrends zu diskutieren.“, so ANG-Präsidentin Brigitte Faust.

 

 

 

Zurück